top of page

Logo-Leseschiff

An Logopädinnen und Logopäden fehlt es an so manchen Schweizer Schulhäusern. So kommt es nicht selten vor, dass es sich einmal mehr lohnt, wenn wir Lehrpersonen und wir Schulischen Heilpdädagoginnen uns wieder einmal der Thematik des Lesenlernens widmen.

Beim eigentlichen Lesen werden diese einzelnen Laute zu Wörtern zusammengesetzt. Das Erkennen der einzelnen Laute und Silben bildet somit die Grundlage des Lesens und wird als "Phonologische Bewusstheit" bezeichnet.

Solange das Kind seine Kontentration noch beim Erlesen der Wörter hat, tut es sich schwer sich auf den Leseinhalt zu konzentrieren.




Das Logo-Leseschiff visualisiert den Aufbau des Lesenlernens. Bestimmte Ebenen werden erst angegangen, wenn die vorherigen gut beherrscht werden. Bis zum Ende der 2. Klasse liegt der Fokus noch nicht auf den Segeln und Masten des Schiffs. Selbst in der 3. Klasse werden alle Ebenen weiterhin trainiert. Danach liegt der Schwerpunkt hauptsächlich auf Lesestrategien und Leseverständnis, dargestellt durch die Masten und Segel des Schiffes. Erst wenn das "Holzschiff" mit seinen fünf Ebenen stabil ist und das Kind schnell und genau liest, sollte der Fokus auf dem Leseverständnis liegen.


Unsere Logopädinnen und Logopäden arbeiten nach dem Prinizp des Logo-Leseschiffes und diese farbige Visualisierung ist nun bei uns erhältlich: frisch und "fröhlich", so dass es den Eltern und den Kindern gut in Erinnerung bleibt.


Wir wünschen allen ein wunderbares Wochenende! Geniesst das Wasser!

173 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page