Kompetenzorientiertes Lernen begleiten

Wie kann kompetenzorientiertes Lernen begleitet und beurteilt werden? Dazu haben sich verschiedene Fachgruppen Gedanken gemacht und so auch das Team vom AraVerlag, welches sich diesbezüglich auf den 1.Zyklus beschränkt. «Wir möchten, dass die Kinder vom Kindergarten bis zur 2.Klasse ihre eigenen Kompetenzen und Lernfortschritte sehen. Dabei verzichten wir absichtlich auf digitale Varianten, da wir den Kindern etwas zum Berühren geben möchten. Der Wahrnehmungskanal des Handelns und Berührens bewirkt eine tiefere und langfristigere Speicherung der Inhalte.», argumentiert Naki. Zudem zeigen Erfahrungen, dass eine digitale Plattform eher gedanklich verloren geht als etwas, das man konkret in den Händen halten kann.


Zu den Einflussgrössen und Effekten in Bezug auf den Lernerfolg hat John Hattie (2013) eine Rangliste erstellt. Danach haben Selbsteinschätzung und Feedback einen grossen Einfluss, was auch der LP21 in seinen Grundlagen aufnimmt. Wir vom AraVerlag entwickeln in Hinblick darauf neue Lehrmittel, die motivieren und kindgerecht daherkommen.

Machen auch Sie auf den AraVerlag aufmerksam, teilen Sie unsere Materialien mit anderen Lehr- und Fachpersonen und lassen sich gerade von unserem neusten Produkt «Meine Kompetenzblumen» überzeugen. Mit Aufklebern werden dabei die erlangten Kompetenzen gemeinsam mit den Lehrpersonen reflektiert. Die Selbsteinschätzung wird in diesem Alter angebahnt und das positive Feedback steht im Vordergrund. Mit weniger als 8.30 CHF pro Kind sind «Meine Kompetenzblumen» für die zweijährige Kindergartenzeit im Shop des AraVerlags erhältlich. Einzigartig, genial, günstig, selbstverständlich kompetenzorientiert und erfolgsversprechend!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen